Wie viel Geld brauchst du für deine finanzielle Freiheit?

Der Begriff “Finanzielle Freiheit” lässt viele Herzen höher schlagen und in Träume versinken. Gleichzeitig ist der Begriff “Finanzielle Freiheit” so weit verbreitet, dass er gar nicht mehr die Bedeutung hat, die er aussagt. Aber was bedeutet finanzielle Freiheit überhaupt? Wie können wir dieses Ziel erreichen? Wie viel Vermögen benötigen wir dafür? Berechne ganz einfach deine persönlichen Zahlen.

Was bedeutet finanzielle Freiheit für dich?

Finanzielle Freiheit hören wir an verschiedenen Orten. Es gibt also verschiedene Wege und Möglichkeiten die finanzielle Freiheit zu erreichen.

Finanzielle Freiheit ist sehr individuell und bedeutet für fast jede Person etwas anderes. Grundsätzlich können wir sagen, dass wir damit mehr Unabhängigkeit, mehr Freiheit, mehr Möglichkeiten und ein selbstbestimmtes Leben erreichen können.

Eine Definition von finanzieller Freiheit lautet: “Finanzielle Freiheit haben wir, wenn unser passives Einkommen die monatlichen Ausgaben übersteigt.” Diese Definition ist von dem Bestseller Autor Robert Kiyosaki. Eine weitere Definition lautet auch: Wir sind finanziell frei, wenn wir uns alles leisten können, was wir wollen. Du siehst, die Spanne zwischen den Definitionen liegen weit auseinander. Wie definierst du deine finanzielle Freiheit?

Finanzielle Freiheit heisst auch nicht, gar nicht mehr zu arbeiten zu müssen. Sondern eher das zu tun, was wir wirklich tun wollen und dabei mehr Möglichkeiten & mehr Freiheiten zu haben. Es heisst auch nicht, “ich investiere jetzt mal etwas Geld ohne mir Wissen anzueignen und bin morgen finanziell frei”. Finanzielle Freiheit müssen wir uns erarbeiten. Wir müssen uns mit einem Thema auseinandersetzen.  

Mögliche Wege zur finanziellen Freiheit

Wie wir gesehen haben gibt es verschiedene Definitionen von finanzieller Freiheit und so gibt es auch verschiedene Wege dieses Ziel zu erreichen. Je nach dem was wir selbst darunter verstehen oder was unser Ziel ist. Wir haben verschiedene Möglichkeiten dieses Ziel zu erreichen:  

  • Finanzielle Freiheit durch gute und rentable Investitionen
  • Finanzielle Freiheit mit Hilfe des Network Marketing anstreben, indem man sich ein Team oder Systeme aufbaut und sich so ein passives Einkommen erarbeitet. 
  • Auch bei einem Business wird teilweise von finanzieller Freiheit gesprochen. Besonders im Onlinemarketing, wenn Systeme und Menschen für uns arbeiten. Indem beispielsweise Produkte automatisiert verkauft werden. 
  • Wir heiraten jemanden der reich ist und wir müssen nicht mehr arbeiten. Ist grundsätzlich auch eine Variante…
  • Viele Menschen möchten durch Lotto spielen schnell reich werden und so die finanzielle Freiheit anstreben. Wenn der Jackpot geknackt wird und jemand so viel Geld hat, dass er den Rest seines Lebens davon leben kann. Leider ist die Realität eine Andere. Die wenigsten Lottospieler werden Lotto-Millionäre. Und wenn es doch jemand schafft, gibt er sein Geld innert Kürze aus und ist bald wieder dort wo er vorher war. Oder sogar noch schlimmer – er oder sie ist pleite. Grund dafür ist, dass die Lottogewinner nicht gelernt haben, mit Geld umzugehen. 

Finanzielle Freiheit wird oft gleich gesetzt mit – Ich muss nie mehr arbeiten. Das stimmt nur teilweise. Denn irgendetwas gibt es immer zu tun und bis wir uns ein stabiles passives Einkommen erarbeitet haben, braucht es viel zu tun. Und das ohne dafür bezahlt zu werden.

Welchen Weg wählst du? 

Den Weg den ich meinen Kunden in den Coachings weitergebe ist die finanzielle Freiheit durch Investitionen und dem dazu gehörigen Umgang mit Geld. Dies erreichen wir mit cleveren Strategien, welche überdurchschnittliche Rendite erzielen. 

Wählst du den Weg zur finanziellen Freiheit mit Investitionen, hast du grundsätzlich zwei Möglichkeiten um dein Vermögen zu vermehren: 

  1. Du investierst mehr Geld. Dafür musst du deine Einnahmen erhöhen oder mehr Geld sparen. 
  2. Du erzielst eine bessere Rendite. Dafür brauchst du sehr gute und erprobte Strategien die funktionieren. 

Warum eine bessere Rendite so wichtig ist, möchte ich dir an unten stehendem Beispiel erläutern. Wenn du den Weg zur finanziellen Freiheit durch Investitionen wählst, fragst du dich früher oder später: 

Wie viel Geld brauche ich für meine finanzielle Freiheit? 

Zuerst einmal müssen wir wissen, wie hoch deine Ausgaben sind und welche Rendite du ungefähr erzielen wirst. Gehen wir mal davon aus, du hast Ausgaben von monatlich CHF 5 000 oder jährlich CHF 60 000. Rechnen wir mal mit verschiedenen Zinssätzen: 

  • Legst du dein Geld zu 3% an, bräuchtest du ein Vermögen von CHF 2 000 000 um deine Ausgaben von CHF 60 000 zu decken.
  • Legst du dein Geld zu 5% an, bräuchtest du noch CHF 1 200 000.
  • Legst du dein Geld zu 8% an, bräuchtest du ein Vermögen von CHF 750 000.
  • Legst du dein Geld zu 15% an, bräuchtest du “nur” noch ein Vermögen von CHF 400 000 um deine gesamten Ausgaben decken zu können. 

Du siehst, erreichst du nur ein paar Prozente mehr, brauchst du viel weniger Geld, bis du deine finanzielle Freiheit erreicht hast. Und du musst nicht dein ganzes Leben arbeiten bis du zwei Millionen Schweizer Franken angespart hast. Bis zu CHF 400 000 dauert es ebenfalls eine gewisse Zeit, aber durch die höhere Rendite erreichst du diesen Betrag viel schneller.  

Schauen wir uns die zwei Varianten nochmals an:

  1. Du hast ein grösseres Kapital zur Verfügung. Dafür musst du lange arbeiten um dein Vermögen zu erhöhen. Wie lange musst du arbeiten bis du beispielsweise diese zwei Millionen zusammen gespart hast?
  2. Du kümmerst dich um deine Prozente. Da musst du dich reinarbeiten und musst eine gewisse Zeit arbeiten ohne dafür Geld zu erhalten. Wie lange müsstest du dich darum kümmern, eine gute Rendite zu erzielen? 

Es lohnt sich, dass wir uns um die Prozente zu kümmern! 

Wenn du bereit bist, dich um deine Prozente zu kümmern und deine Träume schneller erreichen möchtest, dann melde dich bei mir. Ich helfe dir sehr gerne auch deine Prozente schneller wachsen zu lassen. Und ja, 15% pro Jahr ist auch für dich möglich!

Wir können mit Hilfe von cleveren Investitionen die finanzielle Freiheit erreichen. Nicht von heute auf morgen, aber innerhalb einer absehbarer Zeit! Wir müssen uns dafür allerdings Wissen aneignen. Wir können nicht erwarten auf die Skis zu stehen und einfach perfekt den Hügel herunterzufahren ohne vorher Skifahren zu lernen. Das Selbe gilt auch für das Investieren und viele andere Dinge. Die gute Nachricht: Auch wir “Normalbürger” können das lernen. So wie wir auch Lesen und Fahrradfahren gelernt haben! 

Willst du wissen, wie deine persönlichen Zahlen aussehen? 

Damit du dir deine ganz persönliche Zahlen berechnen kannst, habe ich einen finanzielle Freiheit Rechner erstellen lassen. Schaue mal rein und berechne dir, wie viel Geld du für deine finanzielle Freiheit brauchst. Du kannst da mit den Zahlen etwas “spielen”.

  • Wie viel passives Einkommen könntest du mit deinem jetzigen Vermögen erzielen?
  • Wie viel Vermögen brauchst du zu welcher Rendite, um deine finanzielle Freiheit zu erreichen?
  • Wie lange dauert es überhaupt?

Hole dir hier den finanzielle Freiheit Rechner.

Fazit

Mit einer besseren Rendite erreichst du deine finanzielle Freiheit viel schneller! Es lohnt sich definitiv, sich dafür einzusetzen. Jedes Prozent ist entscheidend. Wenn du eine deutlich bessere Rendite erzielen willst, melde dich bei mir. Ich helfe dir, deine Ziele und Träume schneller zu erreichen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.