Woran erkennst du einen guten Deal?

Grüezi und Hallo

Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr! Möge es erfolgreich sein und dir Glück, Gesundheit und Zufriedenheit bescheren. Auch 2019 werden sich viele Gelegenheiten ergeben, um ein gutes Geschäft abzuschliessen.

Ich bekomme regelmässig Anfragen, ob ich investieren wolle. In der Tat hört sich das oft interessant an. Allerdings besteht die Schwierigkeit darin zu erkennen, was ein guter und was ein schlechter Deal ist.

Ich kenne Menschen, die dem vermeintlichen Superdeal hinterher hecheln, auf diese Weise jedoch viel Zeit und Geld verlieren. Sie hoffen, einen grossen Gewinn mit wenig Aufwand zu erwirtschaften. Dies ist grundsätzlich verständlich, da ein Reüssieren durchaus im Bereiche des Möglichen liegt und der Mensch nun mal über den Antrieb verfügt, den maximalen Ertrag mit wenigen Mitteln zu erreichen.

Mein Ratschlag: Schau bei den sogenannten Superdeals zweimal hin und sei aufmerksam, bevor du investierst.

Eine gute Entscheidungsstütze sind die 7 Schritte von Robert Kiyosaki (Rich Dad – Poor Dad), mit denen er einen Deal beurteilt:

  1. Partner. Er muss zu 100 Prozent passen, sonst wird es kein guter Deal. Dieser kann sich noch so gut anhören, doch wenn dich dein Partner hintergeht, ist es ein schlechter Deal. Mein Tipp: Hör auf dein Bauchgefühl. Traust du ihm? Schafft es dein Partner, das Vorhaben wie vereinbart durch zuziehen? Falls es eine Empfehlung ist, was für Leute stehen dahinter?
  2. Finanzierung. Wie wird das Geschäft finanziert? Wer verwaltet es? Analysiere die Zahlen.
  3. Management. Wer bildet das Management? Wie gehen die Mitglieder miteinander um? Haben sie das nötige Fachwissen?
  4. Unfairer Vorteil. Verfügt das Geschäft über das gewisse Extra und den Vorteil gegenüber anderen, zum Beispiel indem sie die Lizenz besitzen, die sonst niemand hat?
  5. Hebelwirkung. Wie kann das Geschäft gehebelt werden, etwa über Fremdkapital? Wie können die Ressourcen optimiert werden?
  6. Skalierbarkeit. Wie können nicht nur einen Kunden, sondern gleich 100 bedient werden?
  7. Vorhersehbarkeit. Was kannst du vom Geschäft erwarten? Wie schnell bekommst du dein investiertes Geld zurück?

Zusätzlich solltest du weitere Fakten prüfen, welche für dich relevant sind. Beispielsweise: Passt das Geschäft oder das Investment in deine Gesamtstrategie?

Hast du aufgrund dieser Beurteilungshilfen deine Schlüsse gezogen, ist es wichtig, den Mut aufzubringen, zu investieren und ins Tun zu kommen.

Ich wünsche dir einen entscheidungsreichen Start ins neue Jahr.

Dein Philipp
Coach für finanzielle Freiheit

 

2 Gedanken zu „Woran erkennst du einen guten Deal?

  1. Pingback: 5 Investitionsmöglichkeiten für ein passives Einkommen – Erreiche deine finanzielle Freiheit | Philipp Vollenweider

  2. Pingback: Wie viel passives Einkommen hast du? – Erreiche deine finanzielle Freiheit | Philipp Vollenweider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.